Rost sicher entfernen – richtig behandeln

Rost ist wie Krebs für Metall. Unbehandelt führt es zur Zerstörung. In dem Video wird die Beseitigung und Vorbeugung von Rost an einem Beispiel gezeigt.
Rost oder Oxidation entsteht wenn Wasser und Sauerstoff einwirken können oder aber auch wenn Säure und Wasser vorhanden sind. Deshalb ist es wichtig behandelte Flächen vor dem beschichten nicht mit den Händen zu berühren da auch die Haut einen Säureanteil besitzt. Die beste Methode ist ein unedleres Metall aufzubringen da dieses zuerst oxidiert und diese Oxidationsschicht das darunter liegende Metall, in unserem Fall Eisen schützt. Zink ist hierfür sehr gut geeignet. Ungeeignet zind meistens Zinksprays das deren Bindemittel ein schlechter Stromleiter ist. Sehr gut sind jedoch Zinkstaubepoxidharze mit einer hohen Zinkkonzentration, so das sich die Pigmente berühren und daher Ströme leiten können.

0 Kommentare
Menü schließen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close